Analyse der Harze Balsame und Gummiharze nebst ihrer Chemie by Karl Dieterich (auth.), Eugen Dieterich, Erich Stock (eds.)

By Karl Dieterich (auth.), Eugen Dieterich, Erich Stock (eds.)

Show description

Read Online or Download Analyse der Harze Balsame und Gummiharze nebst ihrer Chemie und Pharmakognosie: Zum Gebrauch in wissenschaftlichen und technischen Untersuchungslaboratorien unter Berücksichtigung der älteren und neuesten Literatur PDF

Best german_8 books

Humanität — Naturwissenschaft und Technik

Die in diesem Band vereinigten Vortrage wurden bei den verschiedensten Ge legenheiten vor - nach Interesse und Vorbildung - oft sehr heterogener Zu horerschaft gehalten. Keiner von ihnen behandelt ein spezielles physikalisches Thema; aber aIle kreisen um Probleme der Physik und um Folgerungen aus deren Entwicklung - technische Folgerungen und menschliche Folgen, beides als Fragen des humanistischen Wertes der Physik betrachtet.

Über Ruheübungen und Ruheübungs-Apparate. Zur Psychologie und Hygiene des Denkens: Zwei Vorträge

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Analyse der Harze Balsame und Gummiharze nebst ihrer Chemie und Pharmakognosie: Zum Gebrauch in wissenschaftlichen und technischen Untersuchungslaboratorien unter Berücksichtigung der älteren und neuesten Literatur

Example text

Z. nach Margosches; jedoch ist hier das vorhandene Material no ch zu klein, um ein abschlieBendes Urteil geben zu können. Bleibt die Methode von Wijs, welche insofem für die Harzanalyse wichtig ist, als die amtliche amerikanische Bestimmungsmethode von Kolophonium in Schellack sich auf diese Methode gründet. -Z. eine groBe Rolle spieIt. -Z. nach W ij s geschieht so: 0,25 g des feinstgepuIverten Harzes werden in einen "Jodzahlkolben" eingewogen. Dann setzt man je 10 ccm Tetrachlorkohlenstoff und Eisessig zu, Iöst durch Erwärmen im Wasserbade und kühIt nach erfolgter Lösung ab.

Andere Sorte . Bernstein geschmolzen Dammar Benzoe. Mastix . Drachenblut Guajakharz. Myrrhe. Tcrpentin, gewöhnlich I Copaivabalsam Zeichenerklärung: - 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 . . . . 17) . hell. mittel "" Kaurikopal hell dunkel Abfall . Kolophonium . Gehärtetes Harz. ·Z. = Manilakopa! weich, " hart Harz 12 I Kongokopal . 13 14 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Nr. ~ ..... s" ! ~ ~~ i ~ i (]) rs· (]) s1 32 Allgemeiner Teil. Die erhaltenen Resultate (auch hier müssen die Originalarbeiten eingesehen bzw.

Kolophonium, venet. Terpentin, Oregonbalsam (s. ), Balsam von Abies amabilis. '. Im allgemeihen sind die analytischen Daten über den Canadabalsam sehr spärIich vorhanden. Hirschsohn fand, daB Canada- 44 Balsame. balsam mit geringem Rückstand in PetroIäther löslich ist, daB aber mehr PetroIäther, später hinzugefügt, Trübung hervorruft. -Z. -Z. bestimmt. A. -z. d. -Z.. -Z. h.. _ \ J . ht b t' t me es lmm . -Z. d. wurde so festgesteIlt, daB ca. 1 g in starkemAIkohoI geIöst und mit alkoholischer ~-Kalilauge direkt titriert wurde.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 10 votes